Covid-19 FAQ´s

Hier versuchen wir, die häufigsten Fragen zu der Reisesituation mit Covid-19-Restriktionen zu beantworten. Einige Antworten können wir schon jetzt verbindlich geben, andere werden erst später möglich sein oder müssen regelmäßig auf den neuesten Stand gebracht werden. 


Was passiert im Fall eines Lock-Downs der Skigebiete oder bei einem Einreiseverbot nach Norwegen oder Schweden?
Sie gehen kein Risiko ein. In diesem Fall werden wir als Reiseveranstalter Ihre bei uns gebuchte Reise stornieren und Ihnen den Reisepreis erstatten.

Welche Bestimmungen gelten für die Einreise nach Norwegen?
Die Voraussetzungen für eine quarantänefreie Einreise nach Norwegen liegen bei weniger als 20 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner über zwei Wochen. Das norwegische Institut für öffentliche Gesundheit (NIPH) veröffentlicht eine Karte, die zeigt, aus welchen Ländern eine quarantänefreie Einreise gestattet ist. Die Karte wird alle vierzehn Tage überarbeitet. Im Falle eines größeren Infektionsgeschehens kann auch eine kurzfristige Änderung vorgenommen werden.
Über diesen Link gelangen Sie zu der aktuellen Kartes des NIPH.

Darf ich meine Reise nach Norwegen auch über Dänemark oder Schweden antreten?
Es gelten strikte Vorgaben seitens der norwegischen Gesundheitsbehörden für einen Transit durch Schweden oder Dänemark, die von Norwegens Gesundheitsbehörden als „rote“ Gebiete in den entsprechenden Karten ausgewiesen werden. Eine direkte Durchreise im eigenen Pkw mit notwendigen kurzen Pausen ist gestattet. Auch die Anreise mit einer Nachtfähre von Kiel nach Göteborg ist gestattet.

Welche Bestimmungen gelten für die Einreise nach Schweden?
Deutsche Staatsangehörige unterliegen keinen Einreisebeschränkungen nach Schweden. Alle Grenzübergänge sind geöffnet. Jedoch gilt Schweden (Ausnahme Provinz Västernorrland) als Risikogebiet. Somit sind nach Rückkehr die unten beschriebenen Quarantänebestimmungen einzuhalten. 

Darf ich meine Reise nach Schweden auch über Norwegen oder Dänemark antreten?
Eine Anreise über Dänemark oder Norwegen ist von schwedischer Seite gestattet. Die Grenzen sind geöffnet. Da sowohl Deutschland als auch Schweden von Norwegen momentan als "rot" eingestuft werden, ist eine Einreise von Deutschland oder Schweden nach Norwegen allerdings nur mit einer 10-tägigen Quarantäne möglich. 

Muss ich bei meiner Rückreise in Deutschland in Quarantäne?
Nach einem Urlaub in Norwegen und Schweden:
Die einige Regionen in Norwegen, in denen sich die Skigebiete befinden, sowie ganz Schweden zählen momentan zu den Risikogebieten. Somit müssen Reisende sich nach ihrer Rückkehr nach Deutschland unverzüglich in eine Quarantäne begeben, die je nach Bundesland unterschiedlich sein kann und 10 bis 14 Tage dauert. Zudem müssen sich Reisende vor ihrer Rückkehr künftig in Deutschland amelden und einen Nachweis über die Anmeldung bei Einreise mit sich führen. Die digitale Einreiseanmeldung sollte über den folgenden Link erfolgen:
https://www.einreiseanmeldung.de
Zudem müssen Reiserückkehrer spätestens 48 Stunden nach ihrer Einreise über einen Testergebnis verfügen und dieses auf Anforderung den zuständigen Behörden vorlegen.
Unabhängig vom Testergebnis besteht eine Quarantänepflicht nach Maßgabe der Regelungen des jeweiligen Bundeslandes.

Eine Liste des Robert Koch Institutes über die aktuellen Risikogebiete finden Sie hier:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

Muss ich in Norwegen und Schweden eine Maske tragen?
Das Tragen von Alltagsmasken ist nicht verpflichtend. Die allgemein bekannten Abstandsregeln gelten auch in Norwegen und Schweden, bitte denken Sie daher an einen Mindestabstand von 1,5 Metern. Bitte halten Sie sich an alle gängigen Hygienemaßnahmen wie regelmäßiges Händewaschen oder Hände desinfizieren.

Welche Vorkehrungen werden auf den Fähren getroffen?
Auch bei den Fährgesellschaften steht Ihre Gesundheit an erster Stelle. Es wurden daher eine Vielzahl an Vorkehrungen getroffen, um die Hygieneregeln einzuhalten. Je nach Reederei werden Buffets mit angepassten Routinen zur Infektionskontrolle angeboten oder das Buffet als Menü serviert. Alle aktuellen Informationen zu den gültigen Abläufen an Bord finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Fährgesellschaft:
Color Line:

https://www.colorline.de/service/sicheres-reisen
Stena Line:
https://www.stenaline.de/sicher-reisen
Fjord Line:
https://www.fjordline.com/de/p/aktuelles/coronavirus-informationen/sicherheit/


Bitte beachten Sie, dass sich sowohl nationale als auch lokale Regeln und Vorschriften in Bezug auf das Coronavirus und Reisen in Norwegen häufig und kurzfristig ändern. Daher sind alle Reisenden dazu angehalten, sich vor Abreise auf den entsprechenden Websites zu informieren.

Weitere aktuelle Informationen über die Einreise nach Norwegen und die Situation vor Ort erhalten Sie auf folgenden Seiten:

Norwegisches Fremdenverkehrsamt: 
https://www.visitnorway.de/reiseplanung/coronavirus-und-reisen-nach-norwegen/
Auswärtiges Amt:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/norwegen-node/norwegensicherheit/205878
Norwegische Botschaft:
https://www.norway.no/de/germany/norwegen-germany/aktuelles-veranstaltungen/aktuelles/aktualisierung-corona/#IchhabenachderEinreisenachNorwegeneineSMSaufEnglischerhalten.Wasbedeutetdiese?

Weitere aktuelle Informationen über die Einreise nach Schweden und die Situation vor Ort erhalten Sie auf folgenden Seiten:

Schwedisches Fremdenverkehrsamt:
https://visitsweden.de/uber-schweden/information-fur-reisende-nach-schweden-corona/
Auswärtiges Amt:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/schweden-node/schwedensicherheit/210708